Zugverkehr auf der Johannlandbahn zwischen Siegen und Netphen

Leserbrief zum Artikel
"Klein: Johannlandbahn nicht zu rechtfertigen"

Siegener Zeitung vom 15.03.2001

von Peter Ladda, Im Unteren Marktfeld 14, 57271 Hilchenbach - 17.03.2001

Die Ausführungen von MdL Volkmar Klein zu den Förderbestimmungen des Regionalisierungsgesetzes sind insoweit unvollständig, als das Land Nordrhein-Westfalen z. Z. an einer umfassenden Gesetzesnovelle arbeitet. Hervorzuheben ist hier insbesondere die Absicht, bei einer Reaktivierung von Bahnstrecken für den Schienenpersonennahverkehr neben den Investitionskosten künftig auch eventuelle Betriebskostendefizite anteilig zu fördern. Dadurch dürften sich die finanziellen Rahmenbedingungen für eine Reaktivierung der Johannlandbahn weiter verbessern.



Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar



(c) Fotos und Text, wenn nicht anders gekennzeichnet sind von der 'Bürgerintitative Pro-Johannlandbahn e.V.'

(c) 2018 Herausgeber: Christian Wachs - Impressum + Datenschutz