Zugverkehr auf der Johannlandbahn zwischen Siegen und Netphen

Johannlandbahn:
wichtiger Schritt in Richtung der Reaktivierung

Pressemitteilung der Bürgerinitiative "Pro Johannlandbahn" - 19.12.1999

Sehr zufrieden zeigt sich die Bürgerinitiative "PRO JOHANNLANDBAHN" e.V. mit dem Ergebnis der Sitzungen des Kreistages und des Verkehrsausschusses des Kreises Siegen-Wittgenstein vom Dezember 1999. Beide Gremien beauftragten mit großer Mehrheit die Kreisverwaltung, die erforderlichen ersten Schritte in Richtung der Reaktivierung des Schienen-Personennahverkehrs von Siegen über Netphen nach Deuz einzuleiten. Dies bedeutet zunächst die Einreichung der erforderlichen Antragsunterlagen beim Land Nordrhein-Westfalen bis zum 5. Januar 2000, um die Investitionsmaßnahmen auf der Johannlandbahn in den ÖPNV-Ausbauplan 2000 - 2004 des Landes aufzunehmen. Die Reaktivierung der Strecke ist im ÖPNV-Bedarsplan bereits im vordring-li-chen Bedarf mit einer Fördersumme von über 30 Millionen DM enthalten.

"Damit", so Christian Wachs, Vorsitzender der Bürgerinitiative "PRO JOHANNLANDBAHN" e.V., "ist die Voraussetzung geschaffen, umfangreiche Investitionszuschüsse zur Aufnahme des Schienen-Personennahverkehrs zwischen Siegen und dem Netpherland für die Region zu sichern. Die zweckgebundenen Mittel fließen nicht in die großen Ballungsräume ab. Dies ist aus unserer Sicht ein ganz großer Schritt hin zu einem modernen Nahverkehr im Johannland im nächsten Jahrtausend."

Die Bürgerinitiative "PRO JOHANNLANDBAHN" e.V. geht davon aus, daß im Jahre 2000 durch ein Fachgutachten ein wirtschaftliches Betriebskonzept für Bahn und Bus im Netpherland entworfen wird, um so auf den Gleisen der Siegener Kreisbahn wieder modernen Nahverkehr zu betreiben. Dies kann unter Umständen durch die VWS erfolgen. Neben der vorgesehenen Umgehungsstraße für Netphen sieht die Initiative in der Johannlandbahn eine tatsächliche Alternative zum Stau auf der Straße, der langfristig zumindest in Dreis-Tiefenbach weiterbestehen wird.



Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar


(c) Fotos und Text, wenn nicht anders gekennzeichnet sind von der 'Bürgerintitative Pro-Johannlandbahn e.V.'

Hinweis auf Urheberrechte:
Bitte beachten Sie, dass die Nutzungsrechte aller Bilder und Dokumente, die Sie auf dieser Homepage downloaden können, beim Walder-Verlag liegen. Die Verwendung dieser Bilder darf nur im Zusammenhang mit der Bewerbung von Produkten auf autorisierten Seiten, erfolgen. Für andere Verwendungszwecke benötigen Sie eine schriftliche Genehmigung. Die Veröffentlichung von Bildern und Dokumenten auf Auktionsseiten wie EBAY oder anderen nicht autorisierten Internetseiten untersagen wir. Bei Missbrauch der bereitgestellten Bilder behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.
Datenschutz-Richtlinien:
Die von Ihnen erhaltene Information verwenden wir nur zu internen Zwecken. Ihre persönlichen Daten werden in keinem Fall Dritten zur Verfügung gestellt.

(c) 2009 Herausgeber: Achim Walder - 57223 Kreuztal - Impressum